Nachdem wir uns kürzlich die Gaming Tastatur PARTHICA von SpeedLink angeschaut haben, legen wir dieses Mal den Fokus auf die Gaming Maus DECUS.

Design

Die DECUS kommt im typischen SpeedLink Gamingdesign. Schwarz mit roten Highlights. Neben dem Mausrad ist auch die gesamte Maus beleuchtet. Die Beleuchtung kann in sechs Farben programmiert werden, wofür allerdings ein Treiber benötigt wird.

DECUS - Buttons Konfiguration
Alle Tasten können in der beiliegenden Treiber Software frei programmiert werden.

Neben den zwei Haupttasten hat sie zusätzlich fünf frei programmierbare Tasten, die mit Hilfe der beiliegenden Treibersoftware sämtlichen Funktionen zugewiesen werden können.

Die Bauform der DECUS Gaming Maus ist zu 100% auf Rechtshänder ausgelegt. Auf der rechten Seite hat die DECUS eine Daumenablage und auf der linken Seite zwei Einkerbungen für den Ring- und kleinen Finger.

 

Technik

SpeedLink DECOUS - DPI konfigurieren
Die Empfindlichkeit der X und Y Achse kann frei konfiguriert werden.

Als Herzstück der DECUS ist ein Sensor mit einer Genauigkeit von 400 bis 5.000 dpi verbaut. Da jeder richtige Gamer seine eigenen Bedürfnisse hat, kann die dpi-Rate in der Software frei konfiguriert werden. Bei Bedarf kann sogar die Empfindlichkeit der X und der Y Achse frei konfiguriert werden.

Die Treiber Software ist allgemein sehr übersichtlich und leicht zu verstehen. Trotz des einfachen Aufbaus der Software ist sie ziemlich vollgestopft mit Funktionen. Neben den schon erwähnten Einstellmöglichkeiten können bis zu fünf Profile mit bis zu vier vor programmierten dpi Einstellungen gespeichert werden.

SpeedLink DECUS - Maus von oben

Performance

Mit der Gaming Maus DECUS kann man sehr gut und ausdauernd zocken. Selbst das RAGE-Hämmern auf die Tasten beim Zocken, verträgt die Maus ohne zu murren. Die Seitentasten sind sehr gut angebracht und lassen sich schnell und bequem erreichen. Das Mausrad ist durch die profilierte Gummiummantelung sehr griffig und perfekt um schnell durch z.B. das Waffenmenü zu scrollen.

HoG 9 von 10

ÜBERBLICK DER REZENSIONEN
Design
8
Verarbeitung
9
Funktionalität
10
Preis Leistung
9
TEILEN
Vorheriger ArtikelPARTHICA – Gaming Tastatur von SPEEDLINK im Test
Nächster ArtikelSOMA – Story Trailer
Ich bin der Gründer und Betreiber des Spielemagazin's Hall of Gaming. Position bei HoG: Gründer, Inhaber, Chefredakteur Ressortleiter: Hardware Bei Hall of Gaming seit: 2011