P.A.M.E.L.A. – Zweiter Trailer zum Open-World-Survival-Horror

0
464

Entwickler NVYVE Studios plant im kommenden Jahr mit P.A.M.E.L.A. einen Open-World-Survival-Horror First-Person Shooter für den PC zu veröffentlichen. Passend dazu steht die Steam Greenlight Kampagne und eure Möglichkeit den Titel zu supporten. Aber was erwartet euch im fertigen Spiel? „P.A.M.E.L.A. widmet sich den unvorhersehbaren Konsequenzen des Strebens der Menschheit nach technischer und biologischer Verbesserung“, so Adam Simonar, Studio Director von NVYVE Studios.

Es gilt, die tragischen Geschehnisse zu erforschen, die zum Niedergang einer ganzen Zivilisation führten und dabei gilt es, um das eigene Leben zu kämpfen, wenn man von den zerbrochenen Seelen von Eden angegriffen wird, die versuchen, ihre Stadt und die Geheimnisse zu schützen. Mit einer KI, die sich durch die Persönlichkeit der Feinde verändert, ist keine Konfrontation mit den so genannten Afflicted gleich, weil sie sich unvorhersehbar verhalten, getrieben von unerträglichen Schmerzen und der Krankheit, die sich entstellt. Spieler interagieren mit verschiedensten Fraktionen, unter anderem den Afflicted, Sicherheits-Droiden, Roboterdienern und vielen mehr. Jede Fraktion hat ihre eigenen Verhaltensweisen und Allianzen und reagiert dynamisch auf das Verhalten der Spieler und wird so zu Freund oder Feind.